| 18.18 Uhr

Bayern-Verteidiger angeschlagen
Boateng sagt für Länderspiele ab

Einzelkritik: Dosenöffner Draxler, Kroos ordnet das Tempo
Einzelkritik: Dosenöffner Draxler, Kroos ordnet das Tempo FOTO: dpa, pst fgj
München. Bundestrainer Joachim Löw muss bei den beiden anstehenden Länderspielen auf Jerome Boateng von Bayern München verzichten. Der Nationalspieler und Fußballer des Jahres sagte seine Teilnahme am Samstagnachmittag ab.

Boateng laboriere an Kniebeschwerden sowie an Problemen an den Adduktoren, sagte ein Sprecher des FC Bayern nach dem 1:1 (1:1) der Münchner gegen 1899 Hoffenheim. Der Abwehrspieler war in der 82. Minute ausgewechselt worden.

Die deutsche Nationalmannschaft spielt am Freitag ein WM-Qualifikationsspiel in San Marino, am darauffolgenden Dienstag in Mailand denn gegen Italien.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Jerome Boateng sagt für Länderspiele ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.