| 22.51 Uhr

Nur Herberger hat mehr Spiele
Löw zieht an Schön vorbei

Fotos: Joachim Löw – Freiburger, DFB-Pokalsieger, Weltmeister
Fotos: Joachim Löw – Freiburger, DFB-Pokalsieger, Weltmeister FOTO: dpa, ss
Joachim Löw hat mit seinem 140. Länderspiel als Bundestrainer beim Duell mit Tschechien in der WM-Qualifikation am Samstag in Hamburg Helmut Schön übertroffen und nur noch Sepp Herberger vor sich.

Der legendäre "Chef", der die deutsche Fußball-Nationalmannschaft 1954 zum ersten WM-Triumph geführt hatte, betreute die DFB-Elf 168-mal.

Löw hatte den Posten des Bundestrainers im August 2006 vom heutigen US-Nationalcoach Jürgen Klinsmann übernommen und 2014 in Brasilien den WM-Pokal geholt. Von seinen bisherigen 139 Länderspielen gewann die Nationalmannschaft 93 (23 Unentschieden, 23 Niederlagen).

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Joachim Löw zieht in der ewigen Bundestrainer-Liste an Helmut Schön vorbei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.