| 13.16 Uhr

Frühjahr 2017
Podolski wird in Dortmund gegen England verabschiedet

Reaktionen: "Auf ihn war und ist Verlass"
Reaktionen: "Auf ihn war und ist Verlass"
Düsseldorf. Das Abschiedsspiel für Lukas Podolski aus der deutschen Nationalmannschaft findet im März 2017 in Dortmund gegen England statt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des Deutschen Fußball-Bundes. Endgültig bestätigt werden müssen Termin und Gegner allerdings noch vom DFB-Präsidium.

Podolski hatte nach 129 Länderspielen im August seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. Wegen einer Fußverletzung hatte er nicht wie Bastian Schweinsteiger beim 2:0 am Mittwochabend in Mönchengladbach gegen Finnland seinen Abschied feiern können.
Bundestrainer Joachim Löw hatte beiden Weltmeistern einen letzten Einsatz in einem Testspiel zugesagt.

Die DFB-Elf startet damit wie in diesem Jahr auch 2017 mit einem Test gegen die Three Lions in das Länderspieljahr. Am 26. März hatte es in Berlin ein 2:3 gegen England gegeben. Die Partie im kommenden Jahr dürfte in der Woche des WM-Qualifikationsspiels am 26. März in Baku gegen Aserbaidschan stattfinden.

(seeg/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lukas Podolski bekommt Abschiedsspiel gegen England in Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.