| 00.04 Uhr

Kein Risiko nach Muskelverhärtung
Weltmeister Hummels angeschlagen

Nationalmannschaft: Mats Hummels angeschlagen
Mats Hummels musste zur Pause raus FOTO: dpa, jew hak
Berlin. Weltmeister Mats Hummels ist angeschlagen. Der Abwehrspieler von Borussia Dortmund musste am Samstagabend beim 2:3 der deutschen Nationalmannschaft gegen England in Berlin zur Pause wegen einer Muskelverhärtung ausgewechselt werden.

Für ihn kam Neuling Jonathan Tah zu seinem Länderspieldebüt. Im Ernstfall hätte Hummels womöglich weiterspielen können, berichtete Bundestrainer Joachim Löw nach dem Spiel. So aber habe man kein Risiko eingehen wollen. Ob der Innenverteidiger am Dienstag beim zweiten EM-Test gegen Italien in München wieder zur Verfügung steht, blieb zunächst offen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nationalmannschaft: Mats Hummels angeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.