| 10.35 Uhr

Ehre für DFB-Team
Papst empfängt Löw und die Weltmeister zu Privataudienz

Pressestimmen: "Mannschaft on fire"
Pressestimmen: "Mannschaft on fire" FOTO: ap, MS
Rom. Große Ehre für Fußball-Weltmeister Deutschland: Bundestrainer Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft werden offenbar am 13. oder 14. November im Vatikan von Papst Franziskus zu einer Privataudienz empfangen.

Dies berichtet die "Bild". Der Termin in Rom liegt zwischen dem WM-Qualifikationsspiel am 11. November (20.45 Uhr/Live-Ticker) in Serravalle gegen San Marino sowie der Testbegegnung am 15. November in Mailand gegen Italien.

"Es ist ein schöner Gedanke, vor dem Länderspiel gegen Italien quasi zum Jahresabschluss noch einmal mit der Mannschaft in Rom zusammenzukommen", sagte Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff: "Wir haben positive Signale, dass es in diesem Rahmen auch zu einem Treffen mit dem Papst kommen könnte. Das wäre natürlich ein Höhepunkt und eine große Ehre für unsere gesamte Mannschaft."

Der in Argentinien geborene Papst gilt als ausgesprochener Fußball-Fan, sein Herz schlägt für San Lorenzo, einen argentinischen Erstligisten aus Buenos Aires.

 

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Papst empfängt Joachim Löw und die Weltmeister zu Privataudienz im Vatikan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.