| 20.00 Uhr

U17-EM
Deutschland erreicht Halbfinale gegen Spanien

U17-EM: Deutschland erreicht Halbfinale gegen Spanien
U-17-Trainer Christian Wück. FOTO: dpa, hm nic
Zapresic. Mit einem Last-Minute-Tor von HSV-Talent Fiete Arp haben die deutschen U17-Fußballer bei der Europameisterschaft in Kroatien das Halbfinale gegen Spanien erreicht.

Das Team von Trainer Christian Wück gewann am Samstag ein spannendes Viertelfinale gegen die Niederlande mit 2:1 (0:1). Zakaria Aboukhlal (40.+1 Minute) traf kurz vor dem Pausenpfiff für die Niederländer. Elias Abouchabaka (66.) von RB Leipzig sorgte für den Ausgleich, ehe Arp (79.) sein Team kurz vor dem Schlusspfiff erlöste. Mit dem Einzug ins Halbfinale am Dienstag haben die DFB-Junioren auch die Teilnahme an der U17-WM im Herbst in Indien perfekt gemacht.

Nach ihrer Rekord-Gruppenphase mit 15 Toren war das deutsche Junioren-Team mit viel Selbstvertrauen in das erste K.o.-Spiel gegangen. Doch in der spannenden Begegnung waren die Niederländer zunächst die bessere Mannschaft. Nach dem Wechsel steigerte sich die deutsche Auswahl und verdiente sich den Erfolg.

Die Spanier hatten sich bereits am Freitag mit 3:1 gegen Frankreich durchgesetzt. Dabei erzielte Kapitän Abel Ruiz seinen achten Turnier-Treffer.

 

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

U17-EM: Deutschland erreicht Halbfinale gegen Spanien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.