| 13.36 Uhr

Nationalelf
U19 nach Sieg gegen Frankreich Turniersieger

Homburg. Die U19-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben das Vier-Nationen-Turnier im Saarland und in Rheinland-Pfalz mit einer makellosen Bilanz von drei Siegen aus drei Spielen als Turniersieger beendet. Zum Abschluss gewann die Auswahl von DFB-Trainer Marcus Sorg 3:2 (1:1) gegen Frankreich.

Zuvor hatte es Erfolge gegen Schweden (3:0) und Serbien (1:0) gegeben. Suat Serdar (11./Mainz 05), Phil Neumann (88./Schalke 04) und Arianit Ferati (90.+2/VfB Stuttgart) erzielten die Treffer vor 3300 Zuschauern in Homburg/Saar. Vor dem Anpfiff hatte es eine Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge von Paris am Freitag gegeben. Zudem spielten beide Teams mit Trauerflor.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nationalelf: U19 nach Sieg gegen Frankreich Turniersieger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.