| 17.04 Uhr

Länderspiel gegen Argentinien
Zehn Millionen Zuschauer sahen 0:1

Mainz (sid). Der Fußball-Klassiker Deutschland gegen Argentinien hat dem übertragenden Fernsehsender ZDF nur eine durchschnittliche Einschaltquote beschert. Im Schnitt verfolgten zehn Millionen Fernsehzuschauer am Mittwochabend die 0:1-Niederlage der DFB-Auswahl gegen die Südamerikaner in München. Das entspricht einem Marktanteil von 32,1 Prozent. In der zweiten Halbzeit sahen immerhin bis zu 10,96 Millionen Fans den schwachen Auftritt des Teams von Bundestrainer Joachim Löw.
(SID/chk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Länderspiel gegen Argentinien: Zehn Millionen Zuschauer sahen 0:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.