| 13.59 Uhr

Gewalttätige Auseinandersetzung
Prügeleien nach Testspiel von Borussia Dortmund II in Lünen

Lünen. Auch mit dem Einsatz von Pfefferspray hat die Polizei Dortmund am Donnerstagabend gewalttätige Auseinandersetzungen von Hooligans beendet.

Nach dem Testspiel zwischen dem Lüner SV und Borussia Dortmund II war es zu Schlägereien gekommen, bei denen die Polizei 19 Personen ausmachte, die nach Angaben vom Freitag alle der rechtsextremen Szene aus Dortmund zuzuordnen seien.

Nur durch den Einsatz starker Polizeikräfte sei es gelungen, die sich prügelnden Gewalttäter voneinander zu trennen. Es gab eine Strafanzeige wegen Landfriedensbruchs. Zudem nahm der polizeiliche Staatsschutz Ermittlungen auf.

 

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Prügeleien nach Testspiel von Borussia Dortmund II beim Lüner SV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.