1. Bundesliga 16/17
| 09.49 Uhr

Verletzte nach Pokalspiel
RB Leipzig bangt um Kaiser und Keita

Leipzig. Aufsteiger RB Leipzig bangt vor seinem Start in der Bundesliga am kommenden Sonntag bei 1899 Hoffenheim um Kapitän Dominik Kaiser und Naby Keita. Die beiden Mittelfeldspieler zogen sich nach ersten Angaben des Vereins beim Pokal-Aus in Dresden Mittelfußprellungen zu. Im Laufe des Sonntags sollen weitere Untersuchungen folgen. Kaiser hatte mit der Verletzung noch am Elfmeterschießen teilgenommen und war als einziger Schütze an Dresdens Torhüter Marvin Schwäbe gescheitert. Keita war kurz vor Ende der regulären Spielzeit verletzungsbedingt ausgewechselt worden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verletzte nach Pokalspiel: RB Leipzig bangt um Kaiser und Keita


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.