1. Bundesliga 17/18
| 13.02 Uhr

Aus Protest
Leipzig-Fans wollen am Montag eine Halbzeit schweigen

Alle Montagsspiele der Bundesliga-Geschichte
Alle Montagsspiele der Bundesliga-Geschichte
Leipzig. Aus Protest gegen Montagspiele und damit die Zerstückelung von Spieltagen in der Bundesliga will ein Teil der Fanszene von RB Leipzig am kommenden Montag in der Partie gegen Bayer Leverkusen eine Halbzeit lang schweigen.

Auch sonst wollen die Anhänger auf Aktionen verzichten. Das schreibt die "Leipziger Internet Zeitung", die sich dabei auf eine allerdings nur von 14 Fangruppen unterzeichnete Erklärung beruft.

Damit schließen sich die Leipziger zahlreichen Fanclubs anderer Bundesliga-Vereine an, die zuvor ebenfalls Protestaktionen gegen Montagspiele gestartet hatten. Die Fanszene von Bayer Leverkusen hat sogar zum Boykott des Leipzig-Spiels, auch am Fernseher, aufgerufen.

RB Leipzig ist zum zweiten Mal in dieser Saison von einem Montagspiel betroffen. Bereits am 19. Februar hatten die Sachsen bei Eintracht Frankfurt an einem Montag antreten müssen und dort 1:2 verloren.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

RB Leipzig: Fans wollen am Montag eine Halbzeit schweigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.