1. Bundesliga 17/18
| 16.51 Uhr

Bundesligist muss zuschießen
Neues Freiburg-Stadion wird teurer

Freiburg. Das neue Stadion des Bundesligisten SC Freiburg wird voraussichtlich teurer als zunächst geplant. Statt der vorgesehenen 70 Millionen Euro werde für die einmal 35 000 Zuschauer fassende Arena nun mit Kosten von rund 76,5 Millionen Euro gerechnet, sagte ein SC-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur und bestätigte einen Bericht der "Badischen Zeitung" (Mittwoch). Die gesamten Kosten für den Stadionkörper im Gebiet Wolfswinkel im Freiburger Westen würde allein der Verein tragen. Die Stadt investiert zusätzliche 38 Millionen Euro in die umgebende Infrastruktur. Mit der Fertigstellung rechnet der Sport-Club zum Beginn der Saison 2019/2020. Die Entscheidung über den Architektenentwurf für die neue Arena will der Aufsichtsrat der Stadiongesellschaft in Kürze treffen.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesligist muss zuschießen: Neues Freiburg-Stadion wird teurer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.