1. Bundesliga 16/17
| 18.35 Uhr

Bundesliga
Schuster trifft bei Freiburg-Sieg doppelt

Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg hat auch seinen zweiten Test der Vorbereitung problemlos gewonnen. Beim Kreisligisten SC March setzte sich das Team von Trainer Christian Streich locker mit 9:1 (2:1) durch. Zweifacher Torschütze war der lange verletzte Kapitän Julian Schuster (72./76.). Für die weiteren Treffer sorgten Florian Niederlechner (8.), Neuzugang Onur Bulut (36.), Mats Möller Daehli (50.), Nils Petersen (51.), Vincenzo Grifo (67.), Mike Frantz (80.) und Marc Torrejon (90.). Am vergangenen Donnerstag hatte Freiburg beim Oberligisten SV Oberachern mit 4:0 gesiegt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga: Schuster trifft bei Freiburg-Sieg doppelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.