| 00.00 Uhr

Heftige Auseinandersetzung
Schlägerei zwischen Fußballfans in der Düsseldorfer Altstadt

Schlägerei zwischen Fußballfans in der Altstadt
Die Polizei in der Altstadt hatte alle Hände voll zu tun. FOTO: dpa, mjh fdt kde
Düsseldorf. Vor dem irischen Pub O'Reillys ist es am Samstagabend zu einer Schlägerei unter vielen Fußballfans gekommen. Laut Zeugenaussagen stand vor dem Lokal an der Mutter-Ey-Straße zur Tatzeit um kurz vor halb neun eine größere Gruppe von Fans des englischen Fußball-Zweitligisten Aston Villa.

Diese waren zuvor Zuschauer bei einem Vorbereitungsspiel gegen den MSV Duisburg gewesen und wollten den Abend bei einem Bier in der Altstadt ausklingen lassen. Plötzlich sollen mindestens 25 Personen aus Richtung Andreasstraße angerannt gekommen sein. Sie hätten unmittelbar die Gäste des Lokals angriffen. Es entstand nach Angaben einer Polizeisprecherin eine kurze, aber heftige Schlägerei. Bei der Auseinandersetzung sind auch Tische, Stühle und Gläser geworfen worden. Bei Eintreffen der Polizei flüchtete die "Angreifergruppe". Bei diesen Beteiligten soll es sich um Anhänger der Fortuna und des belgischen Fußballklubs "Sporting Charleroi" gehandelt haben.

Acht Männer konnten von den Polizeikräften in Gewahrsam genommen werden. Ein Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen, da seine Identität von den Polizeibeamten nicht vor Ort festgestellt werden konnte. Entsprechende Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, Beteiligung an einer Schlägerei, Widerstand und Sachbeschädigung wurden gefertigt.

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schlägerei zwischen Fußballfans in der Altstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.