| 17.24 Uhr
Frauenfußball-Bundesliga
Tabellenführer FFC Frankfurt jagt Rekord
Neuss (sid). Pokalsieger 1. FFC Frankfurt bleibt nach dem 2:0 (2:0) gegen den FFC Hillen in der Frauenfußball-Bundesliga das Maß aller Dinge und ist auf der Jagd nach einem Rekord. Auch nach dem sechsten Spieltag sind die Hessinnen ohne Gegentor. In der Saison 1996/97 hielt die damalige Frankfurter Keeperin Katja Kraus 14 Spiele (1.314 Minuten) lang ihren Kasten sauber.

Hartnäckigster Verfolger des FFC bleibt mit zwei Punkten Rückstand der FFC Brauweiler nach einem 6:1 gegen Schlusslicht Heike Rheine. An dem Brauweiler-"Sixpack" beteiligte sich unter anderem USA-Abwanderin Maren Meinert mit drei Treffern.

Im Spitzenspiel kassierte Aufsteiger Bayern München bei Titelverteidiger FCR Duisburg sein erste Saisonniederlage (1:3) und liegt als Tabellendritter sechs Zähler hinter Primus Frankfurt. Duisburgs Nationalspielerin Inka Grings, Torschützenkönigin der vergangenen Saison, löste mit ihren ersten beiden Saisontreffern ihre "Torblockade".

Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammelten die Sportfreunde Siegen mit ihrem 3:2-Erfolg beim 1. FC Saarbrücken sowie Altmeister FSV Frankfurt (1:1 bei WSV Wendschott).

Quelle: RPO Archiv
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar