1. Bundesliga 17/18
| 12.12 Uhr

1899 Hoffenheim
Demirbay bereit - Hübner und Vogt fraglich

Sinsheim. Trainer Julian Nagelsmann muss die Abwehr des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim im Punktspiel bei Eintracht Frankfurt am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) möglicherweise umkrempeln. Die Einsätze von Kapitän Kevin Vogt und Benjamin Hübner seien fraglich, teilte Nagelsmann am Freitag mit. Eine Alternative wäre der Bosnier Ermin Bicakcic, der zuletzt wegen Adduktorenproblemen gefehlt hatte. In der Offensive darf zudem Confed-Cup-Sieger Kerem Demirbay, der unter der Woche seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert hatte, nach überstandener Verletzung wieder auf einen Einsatz hoffen. Die Partie bei den Hessen hat wegweisenden Charakter für Hoffenheim. Mit einem Sieg könnten die Kraichgauer nach Punkten gleichziehen und dank der besseren Tordifferenz Frankfurt aus den Europapokal-Rängen drängen.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1899 Hoffenheim: Demirbay bereit - Hübner und Vogt fraglich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.