1. Bundesliga 17/18
| 17.12 Uhr

Hoffenheim-Trainer
Flaschenwurf! Nagelsmann trifft Zuschauer

Fotos: Nagelsmann wirft Flasche weg und trifft Zuschauer
Fotos: Nagelsmann wirft Flasche weg und trifft Zuschauer FOTO: Screenshot Sky
Sinsheim. Julian Nagelsmann hat seine Wut über den Ausgleichstreffer, den sein Team gegen Borussia Mönchengladbach kassiert hat, an einer Trinkflasche ausgelassen. Darunter leiden musste ein Zuschauer.

Der Trainer von 1899 Hoffenheim pfefferte nach dem 1:1 durch Thorgan Hazard die Flasche unkontrolliert weg. Das Wurfgeschoss traf einen Zuschauer, der hinter der Trainerbank saß.

Nagelsmann hob sofort entschuldigend die Hand. Das dürfte ihn aber nicht vor Konsequenzen bewahren. Gut möglich, dass sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Szene nochmal anschaut.  "Es war eine dumme und dämliche Aktion, die mir nicht passieren darf und die mir nicht mehr passieren wird. Ich habe mich entschuldigt, es tut mir leid", sagte der Coach.

Nach Spielende ging Nagelsmann sofort auf die Tribüne und entschuldigte sich persönlich mit einer Umarmung bei dem Besucher. "Ich hätte auch einen Gladbach-Fan umarmt - auch wenn da die Gefahr für mich größer gewesen wäre", sagte der "Trainer des Jahres".

Dass Hoffenheim das Spiel am Ende trotz Führung noch 1:3 verlor, dürfte Nagelsmann den Nachmittag dann komplett verhagelt haben.

 

(areh/sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flaschenwurf! Julian Nagelsmann trifft Zuschauer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.