1. Bundesliga 16/17
| 10.52 Uhr

Hoffenheim-Manager überzeugt
"Gisdol packt nicht die Tasche und fährt vom Hof"

Porträt: Markus Gisdol: Als Amateur zum Bundesliga-Coach
Porträt: Markus Gisdol: Als Amateur zum Bundesliga-Coach FOTO: dpa, dan
Sinsheim. Trotz des siebten Tabellenplatzes in der Fußball-Bundesliga geht 1899 Hoffenheim gelassen in den Endspurt des Rennens um die Europa-League-Plätze.

"Wir haben nicht den Anspruch, in die Top sechs rein zu müssen. Wenn man die Höhe der Lizenzspieler-Etats bei diesen Klubs betrachtet, dann sind wir mehr als einen Schritt davon entfernt", sagt Alexander Rosen als Hoffenheims Leiter Profifußball in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. Der Klub wäre aber "sehr schnell sehr gut vorbereitet" auf das internationale Geschäft.

Der mit 35 Jahren jüngste Bundesliga-Manager baut trotz der Hängepartie um die vorzeitige Vertragsverlängerung von Markus Gisdol weiter auf den Chefcoach. Auch für den Fall, dass die begehrten Stürmerstars Kevin Volland und Roberto Firmino die TSG verlassen würden, habe er keine Angst, dass Gisdol "seine Tasche packt und vom Hof fährt". So ähnlich hatte es einst Ex-Trainer Ralf Rangnick in Hoffenheim gemacht, als Luiz Gustavo gegen seinen Willen an den FC Bayern verkauft wurde.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hoffenheim-Manager überzeugt: "Gisdol packt nicht die Tasche und fährt vom Hof"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.