1. Bundesliga 16/17
| 16.03 Uhr

Trainer von 1899 Hoffenheim
Stevens knurrt sich die Lage schön

Huub Stevens knurrt sich die Lage schön
Huub Stevens hat auf der Pressekonferenz nach der Pleite gegen Darmstadt resigniert. FOTO: dpa, ua hak
Sinsheim. Diese Frage wollte Huub Stevens partout nicht hören. Wie es mit ihm weitergehe? "Ich weiß es nicht. Was meinen Sie damit?", motzte der Trainer von 1899 Hoffenheim den Sky-Reporter an und schaute böse in die Kamera.

"Ich denke, dass ich morgen wieder ein Frühstück nehme und dann hoffe ich, wieder einen guten Tag zu haben. Ich habe die Frage nicht verstanden. Wie kommen Sie darauf?", sagte er. Viel Fantasie brauchte es nicht: Stevens' Bilanz als "Feuerwehrmann" bei den Kraichgauern ist ähnlich niederschmetternd für den Club wie das 0:2 gegen Darmstadt.

Freier Fall kaum zu stoppen

Der 62-jährige Niederländer kann den freien Fall der TSG in der Fußball-Bundesliga bisher nicht aufhalten. Ein Trainerwechsel ist laut Alexander Rosen aber "keine Alternative". "Solche Fragen würden sich stellen, wenn die Mannschaft leblos wäre", erklärte der Sportchef.

Nach den ersten zehn Spieltagen und einer ähnlich deprimierenden Heimniederlage gegen den Hamburger SV (0:1) hatten die Hoffenheimer Anfang Oktober Markus Gisdol vor die Tür gesetzt. Seine Bilanz damals: sechs Punkte. Sein Nachfolger Stevens sammelte nun in ebenfalls zehn Partien zwei Zähler mehr. Der einzige Sieg gelang gegen Schlusslicht Hannover 96.

"Wir wissen alle, dass die Situation angespannt ist"

"Ich bin zwei Monate hier. Wir wissen alle, dass die Situation angespannt ist", sagte Stevens, der seit dem 26. Oktober bei der TSG arbeitet. Längst hat er eingeräumt, dass er sich die Aufgabe leichter vorgestellt hatte. Die Hoffnung von Mäzen Dietmar Hopp, dass der Routinier nach zwei erfolgreichen Rettungsaktionen beim VfB Stuttgart auch seinen Club vor dem Abstieg bewahrt, erfüllte sich bisher nicht. Als Stevens nach dem Abpfiff in die Kabine schlenderte, hatte Hopp seine Loge schon verlassen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Huub Stevens knurrt sich die Lage schön


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.