1. Bundesliga 16/17
| 12.33 Uhr

1899 Hoffenheim
Nationalspieler Kevin Volland erleidet Zerrung

Rustenburg. Nationalspieler Kevin Volland hat sich kurz vor Abschluss des Trainingslagers von 1899 Hoffenheim in Südafrika verletzt. Der Angreifer erlitt nach Angaben von kicker.de vom Mittwoch eine Oberschenkelzerrung. Der Tabellen-Letzte der Fußball-Bundesliga hat in Rustenburg mehrere angeschlagene Spieler zu beklagen. Kapitän Pirmin Schwegler hat ebenfalls eine Oberschenkelzerrung, Kevin Kuranyi neben einer Bänderdehnung eine Erkältung, Tarik Elyounoussi einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich und Nikolai Rapp Probleme mit dem Gesäßmuskel. Dafür war Jiloan Hamad beim 2:0 im Testspiel gegen die Platinum Stars am Dienstagabend wieder auf den Platz zurückgekehrt. Der Schwede hatte sich im April das Kreuzband gerissen. Die Hoffenheimer fliegen an diesem Donnerstag aus Südafrika zurück. Am Sonntag (15.30 Uhr) steht noch der letzte Test gegen Sturm Graz an, bevor es am 23. Januar zum Rückrunden-Auftakt gegen Bayer Leverkusen geht.

 

(spol/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1899 Hoffenheim: Nationalspieler Kevin Volland erleidet Zerrung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.