1. Bundesliga 17/18
| 14.34 Uhr

1899 Hoffenheim
Sandro Wagner gegen Freiburg wieder dabei

Warna/Frankfurt. 1899 Hoffenheim kann im badischen Bundesliga-Duell beim SC Freiburg (Sonntag/13.30 Uhr/Sky) wieder auf Nationalstürmer Sandro Wagner zurückgreifen, bangt aber um den Einsatz von Abwehrchef Kevin Vogt. "Sandro wird zurückkommen und heute wieder trainieren", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Freitag auf der Rückreise der Kraichgauer nach der 1:2-Niederlage in der Europa League beim bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad. Dort hatte Hoffenheim auf gleich neun Spieler verzichten müssen, darunter den erkrankten Wagner. Bei Vogt musste nach dem Spiel am Donnerstagabend eine Platzwunde am Schienbein genäht werden. Bei dessen Nebenmann Benjamin Hübner ist Nagelsmann "ganz guter Dinge", dass er nach seinen muskulären Problemen wieder fit ist. Hingegen wird U21-Europameister Nadiem Amiri (Fußprellung) wohl weiter fehlen, er musste in der Heimat das Training abbrechen. "Die Personalsituation wird auf jeden Fall wieder besser", sagte Nagelsmann und warnte vor den Freiburgern: "Das wird ein taktisch anspruchsvolles Spiel. Christian (Streich) lässt sich immer was einfallen."

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sandro Wagner gegen Freiburg wieder dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.