| 20.34 Uhr

Fußballstudie 2015
Gladbach zweitstärkste Vereinsmarke im deutschen Profifußball

Vereinsmarken-Ranking: Borussia Mönchengladbach auf Platz zwei
Im Ranking der Vereinsmarken steht die Borussia vor dem FC Bayern München. FOTO: Dieter Wiechmann
Braunschweig . Borussia Mönchengladbach ist die zweitstärkste Vereinsmarke in der deutschen Fußball-Landschaft. Dies ist das Ergebnis eine aktuellen Studie der Technischen Universität Braunschweig. Auf Platz eins der "Vereinsmarken-Meisterschaft" liegt Borussia Dortmund, die Bayern hingegen belegen nur Platz drei.

Der deutsche Rekordmeister verfügt über die höchste Vereinsbekanntheit und erzielt auch im Hinblick auf die Indikatoren der Markeneinstellung, "sympathischer Verein", "sehr guter Verein" oder "sehr attraktiver Verein" , hohe Zustimmungswerte. Die Bayern verfügen allerdings auch vor RB Leipzig über den zweitniedrigsten Sympathiewert sämtlicher 36 Bundesligisten.

Dortmund schaffte es seinerseits trotz der sportlich enttäuschenden zurückliegenden Spielzeit und dem Ende der Ära von Trainer Jürgen Klopp hinsichtlich der Markenwahrnehmung gegenüber der Ligakonkurrenz durchzusetzen. Im Vergleich zu den Vorjahresergebnissen musste der BVB allerdings in dem gebildeten Markenindex leichte Verluste verzeichnen.

Hinter Dortmund, Mönchengladbach und den Bayern belegt Zweitligist FC St. Pauli Rang vier vor dem 1. FC Köln. Schlusslicht des Rankings ist Leipzig hinter dem 1. FC Heidenheim. Neben Gladbach, Dortmund und Köln sind aber auch noch andere NRW-Vereine im Ranking. Leverkusen belegt Platz 13, Fortuna Düsseldorf Platz 17 und der MSV Duisburg wurde mit Platz 28 bewertet.

Bei der Studie wurden im Zeitraum vom 21.07.15 bis zum 30.07.15 mehr als 4000 Einwohner im Alter zwischen 18 und 69 Jahren Online befragt. Dabei waren 50,2 Prozent der Befragten Männer und 49,8 Prozent Frauen. Bei der Untersuchung wurden folgende Fragen als Ausgangspunkt genommen:

  • Wie werden die einzelnen Vereinsmarken der Fußball-Bundesliga wahrgenommen?
  • Inwiefern hat sich die Wahrnehmung der einzelnen Vereins-Marken im Vergleich zu den Vorjahren verändert?
  • Welche Implikationen ergeben sich hieraus für das Marken-Management eines professionellen Fußballvereins?
     
(sid/rpo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsmarken-Ranking: Borussia Mönchengladbach auf Platz zwei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.