2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 21.03 Uhr

Rückkehr in die Bundesliga
Großkreutz-Wechsel zum VfB Stuttgart ist endgültig fix

Die Wintertransfers der Bundesligisten
Die Wintertransfers der Bundesligisten FOTO: dpa, geb nic
Der Wechsel von Weltmeister Kevin Großkreutz zum abstiegsbedrohten Bundesligisten VfB Stuttgart ist perfekt. Das gaben die Schwaben am Mittwochnachmittag aus dem Trainingslager in Belek/Türkei bekannt.

Galatasaray Istanbul nimmt nach eigenen Angaben exakt 2 .171.443,61 Euro ein. Diese Summe veröffentliche der türkische Rekordmeister am Mittwoch. Nach dpa-Informationen überweist der VfB an reiner Ablösesumme aber lediglich rund eine Million Euro an die Türken. Die von dem an der türkischen Börse notierten Klub ausgewiesenen Transfereinnahmen könnten sich etwa durch Gehaltseinsparungen erklären. 

"Die Bundesliga gehört neben der Premier League zu den stärksten Ligen weltweit. Die Vorfreude, unsere gemeinsamen Ziele beim VfB zu erreichen, ist riesig", sagte Allrounder Großkreutz, der seinen Arbeitgeber in der Türkei verließ, ohne ein Pflichtspiel für den Rekordmeister absolviert zu haben. Bei Borussia Dortmund war Großkreutz zuvor nicht mehr regelmäßig zum Einsatz gekommen, zudem war er häufig verletzt. Bei der WM 2014 spielte er nicht.

Großkreutz ist nach dem ausgeliehenen ukrainischen Nationalspieler Artem Krawez (26) von Dynamo Kiew der zweite Winter-Transfer des Tabellen-15. der Bundesliga.

(sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevin Großkreutz: Wechsel zum VfB Stuttgart ist endgültig fix


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.