1. Bundesliga 17/18
| 13.04 Uhr

Staatsanwalt erhebt Anklage gegen Freund
Junior Malanda: Unfalltod wegen Handykabel?

Porträt: Junior Malanda - das viel zu kurze Leben des belgischen Hoffnungsträgers
Porträt: Junior Malanda - das viel zu kurze Leben des belgischen Hoffnungsträgers FOTO: dpa, pst jhe nic
Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat den Freund und Fahrer des tödlich verunglückten Fußballprofis Junior Malanda vom VfL Wolfsburg wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

Der 20 Jahre alte Freund von Malanda hatte am 10. Januar 2015 auf der Autobahn 2 bei Porta Westfalica die Kontrolle über seinen VW Touareg verloren. Ein Gutachten hat im Rahmen der Ermittlungen ergeben, dass der Belgier mit 120 statt der an dieser Stelle bei Nässe erlaubten 80 km/h unterwegs war.

Der Fahrer hatte auf der linken Fahrspur zunächst die Kontrolle über das Auto verloren. Danach schleuderte der Wagen quer über alle Fahrstreifen nach rechts, prallte gegen die Leitplanke, flog daüber und überschlug sich. Der Touareg landete schließlich in der Böschung.

"Das Fatale war, dass Malanda im Fahrzeug nicht angeschnallt war", wird Christoph Mackel, Sprecher der Staatsanwaltschaft, von der Neuen Westfälischen zitiert. Die Ermittlungen ergaben, dass sich Malanda abgeschnallt hatte. Offenbar, um ein Hadnykabel aus einer Tasche im Fußraum zu holen, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Malanda war beim Aufprall gegen einen Baum von der Rückbank aus dem Wagen herauskatapultiert worden. Seine beiden Mitfahrer wurden schwer verletzt.

A2: Bilder von der Unfallstelle FOTO: dpa, nic

Es wurde nun zudem ein weiteres Gutachten in Auftrag gegeben. Das soll klären, ob Junior Malandas Tod hätte vermieden werden können, wenn er angeschnallt gewesen wäre. Anschließend wird das Gericht entscheiden, ob die Anklage zugelassen und damit eine Hauptverhandlung eröffnet wird.

Junior Malanda, im Sommer 2014 vom belgischen Klub Waregem in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg gewechselt, galt als eines der größten Talente im belgischen Fußball. Er spielte seit der U15 in allen Auswahlteams.

Bewegende Trauerfeier für Junior Malanda FOTO: ap
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Junior Malanda: Unfalltod wegen einem Handykabel?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.