1. Bundesliga 16/17
| 14.49 Uhr

Bundesliga
VfL Wolfsburg ohne Schürrle in Berlin

Wolfsburg. Bundesligist VfL Wolfsburg muss im Spiel bei Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr) ohne Nationalspieler André Schürrle auskommen. Der Offensivspieler zog sich beim 3:2-Sieg im Champions-League-Achtelfinale bei KAA Gent eine Zerrung zu. "Er wird ausfallen", sagte VfL-Trainer Dieter Hecking am Freitag. Auch die zuletzt angeschlagenen Profis Diego Benaglio, Josuha Guilavogui und Daniel Caligiuri sind für die Partie in Berlin noch kein Thema. "Insgesamt fehlen acht Spieler", klagte Hecking. "Wir werden trotzdem eine Mannschaft auf dem Platz haben, die gewinnen kann." Vor seinem Startelf-Debüt steht der Angreifer Bruno Henrique. Der Winter-Zugang vom brasilianischen Klub Goiás EC kam in der Rückrunde bereits zu einem 24-minütigen Kurz-Einsatz und könnte vom Verletzungspech der Niedersachsen profitieren. "Es kann sein, dass er eine Chance erhält", teilte Hecking mit. "Er kommt langsam an, auch weil unsere Brasilianer ihm sensationell helfen."

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga: VfL Wolfsburg ohne Schürrle in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.