1. Bundesliga 17/18
| 20.55 Uhr

Benefizspiel
Wolfsburg besiegt Kassel

Bundesligist VfL Wolfsburg hat ein Benefizspiel beim Regionalligisten Hessen Kassel 2:0 (0:0) gewonnen. Für die Mannschaft von Trainer Andries Jonker trafen die zur Halbzeit eingewechselten Jakub Blaszczykowski (68.) und Mario Gomez (70.). Neuzugang Paul Verhaegh, der aus Augsburg gekommen war, stand noch nicht im Kader. Mit dem Gastspiel wollte der VfL zur Rettung des insolventen Traditionsvereins beitragen. Dieser hatte aufgrund von Schulden in Höhe von 1,5 Millionen Euro einen Insolvenzantrag gestellt und musste mit neun Punkten Abzug in die Saison der Regionalliga-Südwest starten. Wolfsburg verzichtete auf Antrittsprämie und Ticketerlöse. Für die Niedersachsen war es der sechste Sieg im neunten Testspiel der Vorbereitung. Am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beginnt die Saison für den Ex-Meister mit dem DFB-Pokalspiel beim Regionalligisten Eintracht Norderstedt.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benefizspiel: Wolfsburg besiegt Kassel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.