| 19.28 Uhr

3:0 gegen iranisches All-Star Team
Weltauswahl gewinnt Fußballspiel in Teheran

Fotos: Fußball-Altstars besiegen iranische Auswahl
Fotos: Fußball-Altstars besiegen iranische Auswahl FOTO: dpa, at hm
Teheran. Eine Weltauswahl hat am Freitag in Teheran ein Freundschaftsspiel gegen ein iranisches All-Star Team mit 3:0 gewonnen.

In der Weltauswahl spielten unter anderem die früheren Stars Fabio Cannavaro, Luís Figo und Roberto Carlos. Im iranischen Team spielte eine Auswahl von ehemaligen Nationalspielern, die an den WM-Turnieren 1998 und 2006 in Frankreich und Deutschland teilgenommen hatten.

Die Tore vor 20.000 Zuschauern erzielten die Portugiesen Figo und Pauleta sowie der Brasilianer Roberto Carlos mit einem seiner berüchtigten Freistöße. Als einziger deutscher Spieler war der ehemalige Nationaltorwart Bodo Illgner in der Weltauswahl. Der Erlös aus dem Spiel im Asadi Stadion soll für die Heilung von MS Patienten gespendet werden. 

Der Atomstreit mit dem Westen hatte den Iran im letzten Jahrzehnt international total isoliert, auch sportlich. In den vergangenen zehn Jahren wollte keine renommierte Fußballnation ein Spiel im Iran bestreiten. Die politische Lage änderte sich nach der Wahl von Präsident Hassan Ruhani. Seine außenpolitischen Reformern beendeten schließlich den zwölfjährigen Atomstreit und damit auch die internationale Isolierung des Gottesstaates.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

3:0 gegen iranisches All-Star Team: Weltauswahl gewinnt Fußballspiel in Teheran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.