1. Bundesliga 17/18
| 11.32 Uhr

Kosten für Polizeieinsätze
Gespräch zwischen DFL und Bremens Innensenator ergebnislos

Das Orientierungsgespräch zwischen der Deutschen Fußball Liga (DFL) und Bremens Innensenator Ulrich Mäurer zum Thema der Kostenerstattung von Polizei-Einsätzen bei Fußball-Spielen ist ergebnislos verlaufen. Dies gab die DFL am Dienstag bekannt. Einen Vorschlag für eine Gemeinschaftsinitiative zur Reduzierung von Polizei-Einsatzstunden lehnte Mäurer ab. Stattdessen hält der Innensenator daran fest, gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtes in die Berufung zu gehen. Die DFL hatte sich dabei zur Finanzierung eines umfangreichen partnerschaftlichen Projektes unter Einbeziehung nationaler und internationaler Sicherheitsexperten bereiterklärt, um an zielführenden Lösungen im Sinne der Sache zu arbeiten.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kosten für Polizeieinsätze: Gespräch zwischen DFL und Bremens Innensenator ergebnislos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.