1. Bundesliga 16/17
| 14.04 Uhr

Torjäger von Werder Bremen
Pizarro hofft auf Comeback gegen Leverkusen

Fotos: Claudio Pizarro – Werder- und Bayern-Star, Triple-Sieger, Lebemann
Fotos: Claudio Pizarro – Werder- und Bayern-Star, Triple-Sieger, Lebemann FOTO: dapd, Joerg Sarbach
Bremen. Der Zeitpunkt des Comebacks von Claudio Pizarro ist weiter offen. "Ich hoffe, schon gegen Leverkusen spielen zu können", sagte der Topstürmer der Bundesligisten Werder Bremen am Mittwoch.

Dass er am 15. Oktober gegen Bayer wirklich wieder spielen kann, erscheint aber unwahrscheinlich, da der 38-Jährige nach seiner Wadenverletzung noch nicht ins Teamtraining eingestiegen ist.

Der Heilungsverlauf ist ein Auf und Ab: "Den einen Tag geht es gut, den anderen nicht." Pizarro fügte an: "Es ist alles nicht so einfach." Zu den Ursachen seiner Wadenprobleme sagte der Torjäger: "Wahrscheinlich kommt es vom Rücken." Pizarro hatte in der Vorsaison mit 14 Toren maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Bremer.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

SV Werder Bremen: Claudio Pizarro hofft auf Comeback gegen Leverkusen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.