1. Bundesliga 17/18
| 15.35 Uhr

Werder Bremen
Kruse verpasst Abschlusstraining vor Pokalduell

Bremen. Der angeschlagene Stürmer Max Kruse hat das nicht-öffentliche Abschlusstraining von Werder Bremen am Dienstag vor dem Pokalspiel gegen den SC Freiburg verpasst. Stattdessen absolvierte der frühere Freiburger eine individuelle Einheit. Das teilte Werder am Dienstag mit. Kruse hatte bereits beim 2:2 in der Bundesliga am Samstag gegen den FSV Mainz aufgrund von Adduktorenproblemen gefehlt. Trainer Florian Kohfeldt hofft dennoch auf einen Einsatz im DFB-Pokal-Achtelfinale am Mittwoch (18.30 Uhr). Da auch Kruses Sturmpartner Fin Bartels wegen seines Achillessehnenrisses fehlt, dürfte sonst Neuzugang Ishak Belfodil von Beginn an spielen.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

SV Werder Bremen: Max Kruse verpasst Abschlusstraining vor Pokalspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.