1. Bundesliga 17/18
| 18.19 Uhr

Premier League
Prödl wechselt von Bremen zum FC Watford

SV Werder Bremen: Sebastian Prödl wechselt zum FC Watford
Der 27 Jahre alte Innenverteidiger Sebastian Prödl erhält in Watford einen Fünfjahresvertrag. FOTO: dpa, crj
Bremen. Österreichs Nationalspieler Sebastian Prödl wechselt vom Bundesligisten SV Werder Bremen zum FC Watford. Wie der englische Premier-League-Club am Montag bekanntgab, unterschrieb Prödl einen Fünfjahresvertrag.

Auch der Innenverteidiger bestätigte in einem Sozialem Netzwerk seinen Weggang nach sieben Jahren in Bremen. Er hatte Mitte Mai angekündigt, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

"Am Anfang habe ich einige Monate gebraucht, um mich an die Mentalität zu gewöhnen, aber dann habe ich die direkte Art, die versteckte Herzlichkeit und den besonderen Humor der Bremer lieben gelernt. Werder ist mir längst ans Herz gewachsen und ich werde immer mit einem Auge nach Bremen schauen", postete Prödl bei Facebook. Der 27-Jährige war im Sommer 2008 von SK Sturm Graz nach Bremen gekommen.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

SV Werder Bremen: Sebastian Prödl wechselt zum FC Watford


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.