1. Bundesliga 16/17
| 09.23 Uhr

Sportlicher Leiter der U23
Borowski gibt Posten bei Werder nach nur vier Monaten auf

Bundesliga 11/12: Werders Borowski weint zum Abschied
Bundesliga 11/12: Werders Borowski weint zum Abschied FOTO: dpa, Carmen Jaspersen
Nach nicht einmal vier Monaten hat Tim Borowski seine Arbeit als Sportlicher Leiter der U23 bei Werder Bremen beendet. Der ehemalige Nationalspieler begründete das unerwartete Ende seine Tätigkeit nach Angaben des Bundesligisten mit persönlichen Gründen.

"Dieser Schritt kam für uns völlig überraschend, aber wir akzeptieren seine Entscheidung", sagte Geschäftsführer Thomas Eichin in einer Vereinsmitteilung.

Der langjährige Bremer Mittelfeldspieler hatte den Job im Juni begonnen und sollte als Bindeglied zwischen Profibereich und Nachwuchs fungieren. Der 35-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Borowski hatte nach dem Ende seiner Profi-Laufbahn 2012 eine Trainee-Ausbildung bei Werder absolviert. Nach der Beendigung 2014 legte der WM-Dritte von 2006 und Vize-Europameister 2008 eine einjährige Pause ein. Für Werder bestritt Borowski zwischen 2001 und 2008 sowie zwischen 2009 und 2012 insgesamt 210 Bundesligaspiele und gewann mit den Norddeutschen 2004 das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. In der Saison 2008/09 spielte Borowski ein Jahr für den FC Bayern München.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tim Borowski gibt Posten bei Werder Bremen nach vier Monaten auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.