1. Bundesliga 16/17
| 22.33 Uhr

Bisheriger Interimscoach
Nouri wird offenbar Werder-Cheftrainer

Darmstadt - Bremen
Darmstadt - Bremen FOTO: dpa, brx jai
Bremen. Interimstrainer Alexander Nouri soll Bundesligist Werder Bremen nach Informationen von "Bild am Sonntag" bis mindestens zum Saisonende als neuer Cheftrainer betreuen.

Dies wolle der Tabellen-15. an diesem Sonntag bestätigen, hieß es auf der Onlineseite des Blattes am Samstagabend. Für den Sonntagvormittag wird eine weitere Stellungnahme von Sport-Geschäftsführer Frank Baumann erwartet.

Nach dem 2:2 bei Darmstadt 98 am Samstag hatte sich Baumann nicht zur Trainerfrage geäußert. Nouri meinte: "Wir sind so verblieben, dass in der Länderspielpause gesprochen wird. In welche Richtung das geht, kann ich nicht sagen." Nach der Trennung von Trainer Viktor Skripnik gab es unter der Regie des 37-Jährigen ein 1:2 gegen Mainz, ein 2:1 gegen Wolfsburg und das Unentschieden in Darmstadt. Werder-Kapitän Clemens Fritz hatte die Arbeit des eigentlichen U23-Trainers am Samstag erneut gelobt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Werder Bremen: Alexander Nouri bleibt offenbar bis Saisonende Cheftrainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.