1. Bundesliga 16/17
| 14.53 Uhr

Vor Leipzig-Spiel
Werder Bremen bangt um Abwehrspieler Sané

Bremen. Fußball-Bundesligist Werder Bremen bangt vor dem Spiel bei Aufsteiger RB Leipzig am Sonntag (15.30 Uhr) um Abwehrspieler Lamine Sané. Der Innenverteidiger konnte am Donnerstag wegen einer Erkältung nicht trainieren. Wie lange der 29 Jahre alte Ivorer aussetzen muss, ist nicht bekannt. Auch Serge Gnabry (Wirbelprellung) ist noch nicht wieder zurück im Mannschaftstraining. Der U21-Nationalspieler absolvierte am Donnerstagvormittag ein individuelle Einheit. Sein Einsatz beim noch ungeschlagenen Überraschungsteam gilt allerdings als wahrscheinlich. Einzeltraining bestreitet derzeit auch Angreifer Claudio Pizarro. Wann der Peruaner wieder spielen kann, ist weiterhin offen. In Leipzig wird der verletzte Torjäger auf keinen Fall auflaufen. "Wir müssen das offen lassen und sollten auch keinen Druck erzeugen", erklärte Werder-Trainer Alexander Nouri.
(jado/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vor Leipzig-Spiel: Werder Bremen bangt um Abwehrspieler Sané


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.