| 09.33 Uhr

WM-Qualifikation
Australien-Trainer Postecoglou bangt um seine Zukunft

Sydney. Ange Postecoglou fürchtet um seine Zukunft als Nationaltrainer der australischen Fußball-Nationalmannschaft - sollte er mit den Socceroos die Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpassen. "Ich gehe jedes Spiel so an, als wäre es mein letztes", sagte der Coach vor dem Play-off-Rückspiel der Asien-Qualifikation gegen Syrien (Dienstag, 11.00 Uhr): "Wenn dieses Spiel mein letztes sein sollte, dann ist es so. Aber ich hoffe es nicht." Nach dem 1:1 im Hinspiel gegen den krassen Außenseiter Syrien benötigt Australien in Sydney einen Sieg, um in die letzte Qualifikationsrunde einzuziehen. In dieser geht es gegen den Tabellenvierten der Qualifikation der Konföderation für Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik Concacaf - dies wäre aktuell Panama.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM-Qualifikation: Australien-Trainer Postecoglou bangt um seine Zukunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.