| 11.56 Uhr

WM 2010
Beckham soll an Eröffnungsfeier teilnehmen

Johannesburg (sid). Der verletzte englische Fußball-Superstar David Beckham soll eine Rolle bei der Eröffnungszeremonie der Weltmeisterschaft in Südafrika übernehmen. Danny Jordaan, Präsident des WM-Organisationskomitees, will dem 34 Jahre alten Mittelfeldstar des AC Mailand, der wegen eines Archillessehnenrisses nicht an der WM-Endrunde teilnehmen kann, ein entsprechendes Angebot unterbreiten. "Von ihm geht immer noch eine große Anziehungskraft aus. Ich sah es zuletzt noch bei der Gruppenauslosung", sagte Jordaan der Tageszeitung The Star. Am 4. Dezember stand Beckham in Kapstadt gemeinsam mit der südafrikanischen Oscar-Preisträgerin Charlize Theron auf der Bühne.
(SID/chk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM 2010: Beckham soll an Eröffnungsfeier teilnehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.