| 12.07 Uhr

Deutschlands WM-Quali-Gegner
Nordirland schließt Vertrag mit Pay-TV-Sender

Deutschlands WM-Quali-Gegner Nordirland hat einen Zwei-Jahres-Vertrag mit dem britischen Pay-TV-Sender Premier Sports abgeschlossen. Dieser beinhaltet die exklusiven Übertragungsrechte für die Länderspiele der Nordiren, die am 11. Oktober in Hannover 0:2 gegen die Elf von Bundestrainer Joachim Löw verloren hatten. Der TV-Vertrag beginnt mit dem Test gegen Kroatien am 15. November in der Hauptstadt Belfast und endet 2018.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutschlands WM-Quali-Gegner: Nordirland schließt Vertrag mit Pay-TV-Sender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.