| 10.13 Uhr

Gegen Südkorea
Syrien vor WM-Qualifikation ohne Spielort

Syriens Nationalmannschaft steht wenige Tage vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Südkorea ohne Spielort da. Der Inselstaat Macau zog seine Zusage für die für Dienstag angesetzte Begegnung zurück. "Der asiatische Fußball-Verband sucht derzeit nach einer Alternative", teilte der südkoreanische Verband mit. Syrien muss wegen des Bürgerkriegs seine Heimspiele derzeit im Exil austragen, zuletzt gastierte das Team im Oman. Alle fünf Heimspiele der am Dienstag beginnenden dritten Runde der WM-Qualifikation muss Syrien am selben Ort austragen. Eine vorläufige Lösung war daher zunächst ein Tausch des Heimrechts.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gegen Südkorea: Syrien vor WM-Qualifikation ohne Spielort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.