| 10.07 Uhr

Australien
Verteidiger Coyne für WM-Platz nach China

Perth (sid). Abwehrspieler Chris Coyne aus dem Kader von Deutschlands WM-Vorrundengegner Australien wechselt auf Leihbasis von Perth Glory zum chinesischen Fußball-Erstligisten Liaoning Hongyun. Nach Perths Play-off-Aus in der nationalen Meisterschaft hofft der 31-Jährige, seine Chancen auf einen Platz im WM-Aufgebot von Australiens Nationaltrainer Pim Verbeek erhöhen zu können. "Es ist ja bekannt, dass Pim Verbeek möchte, dass wir Spielpraxis sammeln. In China werde ich viele Spiele machen und mich hoffentlich empfehlen können", sagte Coyne zu seinem Transfer.
(SID/chk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Australien: Verteidiger Coyne für WM-Platz nach China


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.