| 15.36 Uhr

Halbes Monatsgehalt von Harry Kane
"Three Lions" sollen für WM-Titel 240.000 Euro bekommen

Kane schießt England zur WM
Kane schießt England zur WM FOTO: rtr, mb
London. Die englischen Fußball-Nationalspieler müssten sich im Fall des historischen zweiten WM-Triumphs 2018 in Russland mit einer Prämie von rund 240.000 Euro bescheiden. Verabschieden sich die Engländer nach der Vorrunde, gehen sie leer aus.

Das berichtet das Boulevardblatt "The Sun". Sollten die Three Lions wie vor drei Jahren in der Vorrunde scheitern, würden sie keinen Penny sehen. Falls es in Gruppe G gegen Belgien, Panama und Tunesien fürs Achtelfinale reicht, seien rund 50.000 Euro pro Spieler fällig. Die 215.000 Pfund für den Titel entsprechen ungefähr dem Gehalt, das Top-Star Harry Kane bei Tottenham Hotspur in zwei Wochen verdient. Zum Vergleich: Die deutschen Weltmeister erhielten 2014 in Brasilien je 300.000 Euro.

Noch mehr Geld würde der zweite Triumph nach 1966 Teammanager Garth Southgate bringen: Laut "Sun" eine Million Pfund (1,133 Millionen Euro). Schon für die erfolgreiche Qualifikation soll der ehemalige Nationalspieler umgerechnet 280.000 Euro erhalten haben.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM 2018: Engländer bekommen 240.000 Euro Titel-Prämie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.