| 16.24 Uhr

Sicherheitsgründe
WM-Qualispiel zwischen Albanien und Israel verlegt

Shkodra. Das WM-Qualifikationsspiel zwischen den Nationalmannschaften von Albanien und Israel an diesem Samstag ist nach offiziellen Angaben aus Sicherheitsgründen kurzfristig in die zentralalbanische Stadt Elbasan verlegt worden. Ursprünglich sollte die Partie im rund 120 Kilometer weiter nördlich gelegenen Shkodra ausgetragen werden. Ein albanischer Verbandssprecher wollte am Dienstag keinen genauen Grund für die Verlegung nennen. Albanische Medien hatten zuvor allerdings über mutmaßliche Anschlagspläne auf die israelische Nationalmannschaft berichtet.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sicherheitsgründe: WM-Qualispiel zwischen Albanien und Israel verlegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.