| 11.14 Uhr

Twitter-Panne
Barcelona gratuliert "Belgier" ter Stegen

Confed Cup: FC Barcelona gratuliert Marc-André ter Stegen mit Belgien-Flagge
Mit diesem Tweet gratulierte der FC Barcelona Marc-André ter Stegen zum Sieg beim Confed Cup. FOTO: Screenshot Twitter
Düssedorf. Panne beim FC Barcelona: Der Verein von Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen (25) hat sich bei der Gratulation zum Triumph beim Confed Cup mit den deutschen Nationalfarben vertan.

Die Katalanen veröffentlichten nach dem 1:0-Sieg der DFB-Elf gegen Chile auf Facebook ein Foto des Torhüters mit schwarz-gold-roten Farben und einer belgischen Fahne statt einer schwarz-rot-goldenen Flagge.

Wenig später löschte der 24-malige spanische Meister, bei dem ter Stegen seit 2014 unter Vertrag steht, den Post wieder. Auf Twitter gratuliert Barcelona dem 25-Jährigen mittlerweile neutral – ganz ohne Flagge.

Schon unmittelbar nach dem Confed-Cup-Finale hatte ter Stegen auf der Pressekonferenz mit einer Verwechslung zu kämpfen gehabt. Der Fifa-Offizielle kündigte statt ter Stegen Julian Draxler an, obwohl der deutsche Schlussmann zum "Man of the Match" gekürt worden war und auf dem Podium Platz genommen hatte. Der Ex-Gladbacher nahm den Fauxpas des Offiziellen mit einem Lächeln zur Kenntnis.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Confed Cup: FC Barcelona gratuliert Marc-André ter Stegen mit Belgien-Flagge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.