| 13.54 Uhr

Auslosung steigt am Samstag
Löw will Leistungsträger beim Confed Cup schonen

Fotos: Joachim Löw – Freiburger, DFB-Pokalsieger, Weltmeister
Fotos: Joachim Löw – Freiburger, DFB-Pokalsieger, Weltmeister FOTO: dpa, ss
Frankfurt/Main. Bundestrainer Joachim Löw hat erneut betont, dass er beim Confed Cup 2017 in Russland auf einige Leistungsträger verzichten wird.

"Die Belastung ist insgesamt hoch, der Terminkalender wahnsinnig voll. Wir haben 2016, 2017 und 2018 ein Turnier. Ich weiß, dass ich nicht alle Spieler jedes Turnier spielen lassen kann", sagte Löw der Sport Bild: "Es besteht die Gefahr, dass durch eine kurze Sommerpause und eine anschließend verkürzte Vorbereitung die Spieler gehandicapt in die Saison gehen."

Der Confed Cup findet vom 17. Juni bis zum 2. Juli statt. Die Auslosung für das Turnier geht am Samstag in Kasan über die Bühne. Die deutsche Nationalmannschaft wird bei der Auslosung für den Confederations Cup wohl als Kopf der Gruppe B gesetzt. Damit könnte es beim WM-Testlauf im kommenden Sommer zu einem Vorrundenduell mit Europameister Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo kommen.

Derzeit gebe es keine Pläne, die gängige Praxis in Frage zu stellen, den amtierenden Weltmeister als zweiten Gruppenkopf festzulegen, hieß es aus Kreisen des Fußball-Weltverbandes. Die endgültige Entscheidung darüber treffen die Turnierorganisatoren bei ihrer Sitzung am Donnerstag (8 Uhr/MEZ) in Kasan.

Bundestrainer Joachim Löw reist gemeinsam mit Teammanager Oliver Bierhoff zu der Loszeremonie in die Tartarenstadt östlich von Moskau. Da Russland als Gastgeber als Gruppenkopf A für das Acht-Nationen-Turnier feststeht, blieben für die DFB-Auswahl noch Portugal, Chile, Mexiko, Australien, Neuseeland und der noch zu ermittelnde Afrika-Champion als mögliche weitere Gruppengegner beim Turnier vom 17. Juni bis 2. Juli.

(sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Joachim Löw will Leistungsträger beim Confed Cup schonen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.