| 15.21 Uhr

WM-Qualifikation
Norwegen gegen Deutschland auch ohne Skjelvik

Die personellen Probleme der norwegischen Nationalmannschaft vor dem Auftakt der WM-Qualifikation am Sonntag (20.45 Uhr/Live-Ticker) gegen Deutschland werden immer größer. Wie der norwegische Verband am Donnerstagnachmittag mitteilte, fällt nun auch Jorgen Skjelvik für das Länderspiel in Oslo verletzt aus. Der Linksverteidiger von Rosenborg BK hat sich bei seinem Kurzeinsatz bei der Generalprobe gegen Weißrussland (0:1) eine Muskelverletzung zugezogen. Ob Nationaltrainer Per-Mathias Hogmo einen weiteren Spieler nachnominieren wird, blieb zunächst offen. Der Coach hatte wegen der akuten Probleme bereits den ehemaligen Bundesliga-Profi Mohammed Abdellaoue, Alexander Scrloth und Magnus Wolff Eikrem nachträglich berufen. Hogmo muss verletzungsbedingt bereits auf Innenverteidiger Vegard Forren und Mittelfeldspieler Pal Andre Helland verzichten. Valon Berisha entschied sich kurzfristig für den Kosovo, obwohl sein jüngerer Bruder Veton (Greuther Fürth) für Norwegen aufläuft. Kapitän Per Ciljan Skjelbred (Hertha BSC) und der ehemalige Gladbacher Håvard Nordtveit sind angeschlagen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM-Qualifikation: Norwegen gegen Deutschland auch ohne Skjelvik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.