| 11.35 Uhr

Youngster fühlt sich "reif" für die WM
Rummenigge: Müller braucht Urlaub

Fotos: Thomas Müller – Bayer, WM-Torjäger, Weltmeister
Fotos: Thomas Müller – Bayer, WM-Torjäger, Weltmeister FOTO: afp, desk
München (RPO). Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge beobachtet die rasante Entwicklung von Bundesliga-Profi Thomas Müller zum potentiellen WM-Fahrer mit Sorge. Der 20-Jährige steht gegen Argentinien vor seinem DFB-Debüt und gilt als ernstzunehmender Kandidat für die WM in Südafrika.

Rummenigge geht das alles zu schnell. "Es wäre für ihn auch wichtig, im Sommer einen ausreichenden Urlaub zu bekommen", sagte er der Münchner "AZ". Die erste Profi-Saison bei den Bayern habe Müller "schon viel Kraft gekostet" und führe ihn langsam "in körperliche Grenzbereiche", weshalb es Rummenigge lieber sähe, wenn sich der Angreifer während der WM Ruhe gönnen würde, "um seinen - bis dato nicht ganz so kräftigen - Körper auch mal wieder zu regenerieren".

Um Müllers psychische Verfassung macht sich der 54-Jährige dagegen keine Sorgen. "Mental hat er kein Problem", sagte er, "all die jungen Leute bei uns sind im Kopf sehr stabil, das sind keine, die Höhenflüge bekommen."

Müller selbst sieht die Sache anders. Der Youngster würde nur allzu gerne auf den geplanten Sommerurlaub verzichten und stattdessen mit der Nationalmannschaft nach Südafrika fliegen.

"Die besten Spieler, die der Bundestrainer auswählt, sind auch reif für die WM. Und wenn ich dabei sein sollte, dann bin ich auch reif dafür. Man kann ja nicht sagen, dass jemand, der in der Bundesliga jedes Spiel macht, der auch Tore gemacht hat, nicht reif wäre für eine WM. Jeder, der mit der Nationalmannschaft in Verbindung steht, kann so ein Turnier spielen", sagte Müller der "tz".

Müller, der schon in der vergangenen Saison unter Jürgen Klinsmann einige Male im Profi-Kader stand und in der Champions League gegen Sporting Lissabon sogar einen Treffer erzielte, ist einer der großen Gewinner beim Rekordmeister in der laufenden Saison. Unter Louis van Gaal kam der 20-Jährige in jedem Pflichtspiel der Bayern zum Einsatz, Bundestrainer Joachim Löw nominierte ihn daraufhin erstmals für die Nationalmannschaft. Die Krönung der erfolgreichen Saison könnte nach der Saison mit einer Nominierung zur WM erfolgen – ob es Rummenigge passt oder nicht.

(SID/can)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Youngster fühlt sich "reif" für die WM: Rummenigge: Müller braucht Urlaub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.