| 09.46 Uhr

WM-Qualifikation
Sieben Millionen sehen deutschen Sieg in San Marino

Einzelkritik: Gnabry sticht heraus, Gomez kann nicht glänzen
Einzelkritik: Gnabry sticht heraus, Gomez kann nicht glänzen FOTO: dpa, ei hm
Serravalle. Mehr als sieben Millionen Fans haben am Freitagabend bei RTL die Live-Übertragung des 8:0-Kantersieges von Weltmeister Deutschland in San Marino gesehen.

In der ersten Halbzeit schauten 7,34 Millionen (Marktanteil: 22,7 Prozent) zu, in den zweiten 45 Minuten erhöhte sich die Reichweite auf 7,49 Millionen (MA: 25,4). Die Vorberichterstattung beim Kölner Sender ab 20.15 Uhr sahen 3,58 Millionen (MA: 11,8).

Im Oktober hatte RTL bei der Übertragung des letzten WM-Quali-Duells gegen Nordirland eine höhere Quote erreicht. Die erste Halbzeit des Länderspiels in Hannover verfolgten 9,63 Millionen TV-Zuschauer (MA: 28,7 Prozent), im zweiten Durchgang schalteten sogar 11,02 Millionen (MA: 37,8) ein.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sieben Millionen sehen Sieg der Mannschaft von Joachim Löw


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.