| 15.02 Uhr

WM 2022
Erstes Stadion in Katar wird eröffnet

Doha. Fünf Jahre vor Beginn der Weltmeisterschaft in Katar ist die erste Spielstätte fertig. Nach einer umfassenden Modernisierung sollte das Khalifa International Stadium in Doha am Freitagabend mit dem Endspiel um den Emir Cup 2017 zwischen Al Rayyan und Al Sadd eröffnet werden, wie die Fifa und die Organisatoren mitteilten. Das Stadion soll bei der Weltmeisterschaft vom 21. November bis 18. Dezember 2022 Schauplatz mehrerer Spiele bis zum Viertelfinale sein. Es sei unter anderem mit einer innovativen und effizienten Kühltechnologie ausgestattet, die dafür sorge, dass es auf den Rängen und auf dem Feld nicht wärmer als 26 Grad wird, hieß es in einer Mitteilung der Organisatoren. Der Präsident des Fußballverbands von Katar, Scheich Hamad bin Chalifa bin Ahmed al-Thani, erklärte, das historische Stadion liege den Menschen in Katar sehr am Herzen. "Seit 1976 haben hier viele der größten Sportveranstaltungen Katars stattgefunden", sagte der Präsident. Daher sei das Stadion "der perfekte Austragungsort für das wichtigste Spiel im Fußballkalender Katars".
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM 2022: Erstes Stadion in Katar wird eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.