| 20.06 Uhr

Italienischer Bildhauer
Schöpfer des WM-Pokals gestorben

Rom. Der Schöpfer des WM-Pokals, Silvio Gazzaniga, ist tot. Er sei im Alter von 95 Jahren in seiner Geburtsstadt Mailand gestorben, sagte sein Sohn Giorgio laut Nachrichtenagentur Ansa am Montag. Der italienische Bildhauer hatte den Pokal, den zuletzt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft 2014 in Brasilien hochheben durfte, im Jahr 1971 kreiert. Auf einem Bodendurchmesser von 13 Zentimetern sind zwei die Weltkugel umfassende Fußballer dargestellt. Der Pokal ist Nachfolger des "Coupe Jules Rimet", der bei den Weltmeisterschaften von 1930 bis 1970 vergeben wurde. Nachdem der Weltfußballverband Fifa einen Auftrag für die Gestaltung des neuen Pokals ausgeschrieben hatte, gingen 53 Vorschläge ein. Gazzaniga gewann.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Italienischer Bildhauer: Schöpfer des WM-Pokals gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.