| 19.50 Uhr

WM-Quali 2018
Torjäger Harnik fehlt Österreich gegen Serbien und Moldau

Hannover. Torjäger Martin Harnik von Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96 hat sich eine Sehnenreizung im rechten Fuß zugezogen und wird der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft damit in den beiden letzten WM-Qualifikationsspielen nicht zur Verfügung stehen. Dies teilten die 96er am Montagabend nach einer Kernspintomografie beim 30-Jährigen mit. Harnik, der bereits fünf Saisontore auf dem Konto hat, wird in dieser Woche nicht trainieren. Österreich hat in der Quali-Gruppe D kaum noch Chancen auf die Teilnahme an der WM-Endrunde 2018 in Russland. Das Team des scheidenden Nationaltrainers Marcel Koller belegt vor den Spielen am Freitag gegen Spitzenreiter Serbien und am Montag in Moldau nur den vierten Platz. Der Rückstand auf die zweitplatzierten Waliser beträgt fünf Punkte.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM-Quali 2018: Torjäger Harnik fehlt Österreich gegen Serbien und Moldau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.