| 15.45 Uhr

Experten-Duo Jauch und Klopp
"Wir werden Deutschland aufmischen"

Die besten Sprüche des Jürgen Klopp
Die besten Sprüche des Jürgen Klopp FOTO: dapd
Brühl (RPO). Die Chemie zwischen Günther Jauch und Jürgen Klopp schien schon beim ersten zufälligen Treffen zu stimmen. "Zu vorgerückter Stunde" sei man sich vor drei oder vier Jahren mal über den Weg gelaufen berichtet Klopp und Jauch gesteht: "Wir hatten beide so gute Laune, dass ich mich an Gesprächsinhalte gar nicht mehr erinnern kann."

Nüchtern und sachlich soll es auch gar nicht werden, was der Star-Moderator Jauch ("Wer wird Millionär") und Klopp, Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, den Zuschauern während der WM in Südafrika als Drem Team bei RTL bieten wollen.

"Wir werden Deutschland ein bisschen aufmischen", verspricht Jauch, der bei früheren Fußball-Großereignissen bereits Franz Beckenbauer und Rudi Völler als Experten an seiner Seite hatte und sich nun auf ein Comeback des "TV-Bundestrainers" freuen kann: Von 2005 bis 2008 analysierte Klopp Länderspiele sowie WM- und EM-Partien für das ZDF und erhielt dafür sogar den Deutschen Fernsehpreis 2006. "Sie wissen, dass Sie sich erheblich steigern müssen", meint Jauch schmunzelnd und sein künftiger Partner kontert: "Ich weiß. Damals hab ich alles aus der Hüfte geschossen. Diesmal werde ich mich vorbereiten."

Während Florian König und Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann die neun Live-Spiele für RTL aus Südafrika kommentieren werden, reisen Jauch und Klopp mit einem 32 Tonnen schweren Truck durch Deutschland zu Fan-Festen. Die klischeehaften Schilder für die Frontscheibe, auf denen dick die Namen "Günther" und "Jürgen" prangen, sind schon besorgt.

Jauch freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Mann, "der chronisch gut gelaunt zu sein scheint - wenn ihm nicht gerade der 'falsche' Schiedsrichter begegnet". Im Gegensatz zu Beckenbauer werde der BVB-Coach auch mit den modernsten Medien Spiele erklären können. "Wenn ich Beckenbauer einen elektronischen Stift in die Hand gedrückt habe, hat er gefragt: 'Bin i jetzt Picasso oder was'", erzählt der Moderator schmunzelnd und Klopp versichert treu: "Keine Angst, ich war ein großer Fan der Montagsmaler."

Klopp, beim ZDF stets mit Johannes B. Kerner und Ex-Schiedsrichter Urs Meier sowie vereinzelt Beckenbauer im Team, sieht in seinem künftigen Partner "einen intelligenten, sehr interessierten, lustigen und dem Eindruck nach leicht zu händelnden Menschen. Es müsste viel passieren, dass wir uns nicht gut verstehen." Neugierig ist er vor allem darauf, wie Jauch auf den ungewohnten Freiluft-Bühnen auftreten wird: "Ich bin gespannt, ob er außerhalb des Studios mit Mallorca-Hemd und Badeschlappen aufläuft."

Die Analysen wolle er wie gewohnt "nicht so sehr vom Fußball-Professorsessel herab" abgeben, "sondern so, dass es verständlich ist". Genau dies schätzt Jauch: "Sätze wie 'Räume eng machen' könnte ich auch sagen, das stimmt immer. Aber Jürgen kann ein Spiel wirklich lesen und dies dem Zuschauer auch nahe bringen." RTL-Sportchef Manfred Loppe freut sich ebenfalls auf sein neues Dream-Team: "Sie haben einen großen Spaßfaktor in den Genen und eine große Leidenschaft. Da fühlt sich der Zuschauer gut aufgehoben. "

Neben diesem Duo sowie König und Klinsmann wird RTL bei seiner zweiten WM nach 2006 unter anderem auch Ex-Manager Reiner Calmund als Südamerika-Experte und Moderatorin Nazan Eckes als Filmemacherin und Interviewerin beim deutschen Team einsetzen. "Ein guter Mix", meinte Sebastian Vettel, Formel-1-Vizeweltmeister und großer Fußball-Fan, schmunzelnd: "Zum Teil sind Spezialisten dabei. Und die anderen sind gut informiert."

(SID/born)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Experten-Duo Jauch und Klopp: "Wir werden Deutschland aufmischen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.